Buchvorstellung: Cool bleiben und Dividenden kassieren: Mit Aktien raus aus der Nullzins-Falle

Cool bleiben und Dividenden kassieren: Mit Aktien raus aus der Nullzins-Falle

 

Wie der Titel schon suggeriert, geht es um Dividendenaktien. Es wird oftmals aufgezeigt, dass Dividenden ein Qualitätsmerkmal darstellen. Vorgestellt werden auch Umsetzungsmöglichkeiten, wie Dividendenaktien weltweit auf die "besten" herunter gefiltert werden können. Oftmals werden Charts eines Dividendenportfolios (gefiltert nach der Selektion der Autoren) mit einer Benchmark verglichen, um das Alpha darzustellen.

 

Jedoch denke ich, dass jede Strategie, die in den letzten Dekaden eine Outperformance gegenüber der Marktperformance erzielt hat, mehr Anleger anlockt. Dies führt dazu, dass sich die Anomalie schließt und das Alpha verschwindet. Vielleicht ist die Growth oder die Equal oder sonst irgendeine Strategie in den nächsten Dekaden allen anderen überlegen. Dann werden in einigen Jahrzehnten alle Anleger in diese Strategien investieren.

 

Ich versuche meinen eigenen Weg zu gehen und nur Aktien von Unternehmen zu kaufen, welche ich (subjektiv) als erfolgsversprechend einstufe. Trotzdem konnte ich einen Einblick gewinnen, wieso die Dividendenstrategie in aller Munde ist. Die Alphas der letzten Dekaden sind wirklich groß. Ob die Vergangenheit aber ein Indikator für die Zukunft ist, bleibt abzuwarten.

 

Ich möchte keinesfalls die Dividendenstrategie schlecht reden. Die Dividendenstrategie hat auf jeden Fall ihre Daseinsberechtigung. Vermutlich werde ich zukünftig sogar mehr Wert auf die Dividendenhistorie der Unternehmen legen.

 

Mit meinem nächsten Buch (One Up On Wall Street: How To Use What You Already Know To Make Money In The Market), möchte ich meine super schlechten Englisch Kenntnisse aufbessern. Vermutlich werde ich Wochen benötigen um das Buch durchzulesen. Aller Anfang ist schwer :)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0